Archive for ‘Supervised student projects’

February 7, 2014

Enthetzt euch… endlich geschafft!

This slideshow requires JavaScript.

Gestern konnten wir die Ergebnisse aus unserem Kurs „Enthetzt euch!  – Automatisierung oder Erlebnis? Oder beides?“ bestaunen. Es wurde gespült, gekocht, geschnibbelt, genascht und getanzt. Die Studierenden konnten neben unseren Gästen der BSH, Robert Sachon und Maike Kirschbaum, auch eine Vielzahl weiterer Zuschauer mit ihren Projekten begeistern. Die Präsentationen, eure Projekte und das gemeinsame Abendessen danach haben uns viel Spaß gemacht! Hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Tag.

Advertisements
April 16, 2013

maneCANpiss | by Daniel Töös

mcp_Studio_02

Healthy and blooming plants are beautiful to look at. However, in order to keep these living friends alive, it is necessary to take care of them. Although it is said that talking to them is beneficial, watering the plants from time to time should be a good starting point.

The watering can maneCANpiss is about watering plants frequently. Like any other watering can, maneCANpiss is filled with water from the top and watering the flowers is done by a nozzle-spout. However, if maneCANpiss is filled with water, it starts to continuously lower its nozzle-spout until the water spills – at worst on important things lying at the window sill. The longer you forget to water your flowers, the more water will spill. However, to avoid spilling water you can do two things. The former is to lift up the nozzle-spout – safe with the knowledge that you cheated yourself – the latter is to water your flowers.

read more »

November 2, 2012

Essen und Denken – Was ein Theater

This slideshow requires JavaScript.

Das Semester startet mit einem gemeinsamen Essen, dem selbstgefangenen Braten oder einer wertschätzenden Lebensmittelpräsentation in der Küche. Im „Design-Theater“ überprüfen wir erste Konzeptansätze. Konzepte werden durchgespielt und die reale Interaktion zwischen Mensch, Objekt und Umfeld überprüft. Wir freuen uns auf den gestarteten Kurs „Essen und Denken“.

September 19, 2012

Abschlussarbeiten 2012

Ein Nachmittag voll interessanter Präsentationen. Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen. Heute geht es weiter. Hier findet ihr das Programm.

This slideshow requires JavaScript.

July 12, 2012

Experience Design @ Sichtwerk 2012

An diesem Wochenende findet das Sichtwerk statt – unsere jährliche Austellung. Sie beginnt am Freitag, den 13.00 um 14:00 Uhr im Sanaa Gebäude, Zeche Zollverein. Das Programm findet sich hier. Auf drei Stockwerken stellen Studierende und Lehrende aus dem Industrial Design, Kommunikationsdesign und der Fotografie ihre Arbeiten aus. Wir natürlich auch! Besucht uns!

Hier ein kleiner Überblick unsere Arbeiten …

May 11, 2012

Trip.Mate – Bachelor-Präsentation von Gary Kunkel

Am kommenden Montag, 14.05.2012 findet die Bachelor-Präsentation von Gary Kunkel statt. Wer erfahren will, wie man das Reiseerlebnis der gesamten Familie bei längeren Autofahrten verstärkt, ist herzlich eingeladen.

Montag, 14.05.2012
17 Uhr
R12V02D90

May 7, 2012

The Chocolate Machine presented at CHI’12

This week Flavius Kehr presented our project “The Chocolate Machine” at the ACM SIGCHI Conference on Human Factors in Computing Systems – CHI ’12 in Austin, Texas. Here some impressions of the conference. Flavius was invited to have a conversation about The Chocolate Machine with some of the CHI 2012 journalists.

This slideshow requires JavaScript.

March 28, 2012

I generally avoid temptation unless I can’t resist it

Transformational Objects aim at facilitating the realization of actions people find worthwhile, but hard to implement. To do so, the objects comments on our actions the very moment we may fall prey to a temptation. The object creates friction – but in a playful, slightly mocking way. Learn more …

Episode 3: Greenstuff Glory by Constanze Schlüter

March 21, 2012

Herzlichen Glückwunsch!

3…2…1… fertig. Interessante Projekte, tolle Präsentationen und ein bisschen Lampenfieber. Am 19. und 20. März fanden die Diplom- und Bachelor-Präsentationen des Studiengangs Industrial Design statt. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen. Hier ein kleiner Eindruck der Präsentationen.

This slideshow requires JavaScript.


Weitere Informationen zu den Präsentationen des gesamten Studiengangs unter folkwangid.com.

March 8, 2012

Musikhören und Arbeiten im Einklang

Chien, W.-C., Hassenzahl, M., & Mehnert, K. (2011). Musikhören und Arbeiten im Einklang. i-com. Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien, 10(3), 69-72. Oldenbourg. doi:10.1524/icom.2011.0037

Musik macht vieles leichter. Auch während geistiger Arbeit am Schreibtisch schätzen viele Menschen Musik, als ein Mittel zur Motivation und gegen das Gefühl des Alleinseins. Wenn die Musik allerdings zu viel Aufmerksamkeit bindet, kann dies die Konzentration stören. Der vorliegende Beitrag beschreibt die Gestaltung eines Konzepts, das den Einklang von Musikhören und geistiger Arbeit unterstützt, indem es die Bindung von Aufmerksamkeit durch die Musik steuerbar macht und es so erlaubt, Musik an die kognitiven Anforderungen der Arbeitsaufgabe anzupassen. Im Vordergrund des Gestaltungsprozesses standen das zu erzeugende Erlebnis und die damit verbundenen Bedürfnisse der Nutzer. Die Interaktion und die formale Gestaltung wurden aus diesem Erlebnis abgeleitet.