Design For Wellbeing Summit 2016 am 18. Mai 2016 in Essen

Grafik-Summit

Bedürfniszentriertes Design: Innovation durch Wohlbefinden

Der Paradigmenwechsel von einer Konsum- hin zu einer Erlebnisgesellschaft bringt neue Herausforderungen mit sich. Ein Spannungsfeld von positiver Psychologie, Soziologie und Gestaltung tut sich auf. Wie begegnen Kreativunternehmen, Gestalter und weitere Disziplinen des Designs diesen neuen Wirkungskreisen mit all ihren Potentialen wie auch Schwierigkeiten? Wie verändert sich der Produktentwicklungsprozess für Unternehmen?

Diesen Themen und Fragestellungen möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen nähern:

MITTWOCH, 18. MAI 2016 AB 10.00 UHR – 16.00 UHR

SANAA Gebäude, Gelsenkirchener Str. 209, 45309 Essen

PROGRAMM

10.00 Uhr EINLASS | Get together

10.30 Uhr EINFÜHRUNG | Prof. Dr. Marc Hassenzahl & Thorsten Frackenpohl

11.00 Uhr PODIUMSDISKUSSION | mit Vertretern der Siemens AG & BMW Group

12.00 Uhr MITTAGSPAUSE | Get together

13.00 Uhr WORKSHOPS | zum interaktiven Austausch über die Prozessmodelle

16.00 Uhr AUSBLICK & VERABSCHIEDUNG | Informationen zum weiteren Projektverlauf

Werden Sie Teil der »Design for Wellbeing Community« und nehmen aktiv an diesem Wandel teil. Wir freuen sich auf die Veranstaltung & Ihr Erscheinen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier geht es zur Anmeldung und weiteren spannenden Informationen zum Projekt

%d bloggers like this: